Eine Praxis-Arbeit ist eine wissenschaftliche Arbeit mit einem Praxis-Partner, einem Unternehmen oder einer Organisation. Dabei werden eigenständig bestimmte Informationen und Daten aus der Wirklichkeit gesammelt. Du sollst eine bestimmte Aufgabe erfüllen, indem Du bestimmte Fragen beantwortest. Die Aufgaben sind vielfältig. In der Regel geht es um die Erarbeitung einer Lösung für ein Problem. Das ist ein Konzept. Oftmals ist eine Praxis-Arbeit aber auch einfach eine Empirie-Arbeit, wenn zum Beispiel Kunden oder Lieferanten befragt werden.

 Was sind die Vorteile der Praxis-Arbeit?

Die Vorteile sind:

  • Dein Thema ist vorgegeben.
  • Deine Eigenleistung ist klar definiert.
  • Du hast Gesprächspartner im Unternehmen.
  • Feedback vom Betreuer im Unternehmen ist möglich.
  • Du lernst was in der Praxis, fürs Leben.
  • Du kannst endlich kreativ im Studium sein.
  • Dein Kontaktnetzwerk beginnt zu wachsen.
  • Du gewinnst Reputation.
  • Du hast einen “Fuß in der Tür” für einen Job.

Was sind die Nachteile einer Praxis-Arbeit?

Die Nachteile sind:

  • eventuell mag der Betreuer praktische Arbeiten nicht,
  • eventuell Konflikte mit zwei Betreuern,
  • Firma kann Projekt jederzeit ändern,
  • die Planung ist unsicher,
  • abhängig von Daten aus Unternehmen,
  • ungewisse Ergebnisse,
  • Druck vom Auftraggeber,
  • Eventuell Belastung durch andere Aufgaben,
  • Möglicherweise gibt es  “politische Spielchen” im Unternehmen,
  • häufig gibt es nur unspezifische Anforderungen vom Unternehmen.

Wie sieht ein Thema für eine Praxis-Arbeit aus?

Wie das von anderen Arten der Arbeit auch. Der Unterschied liegt in den Datenquellen und Methoden. Nutze unsere Themen-Service bei Unsicherheit über das Thema.

mustergliederung-thesis literature reviewWie sieht eine Gliederung in der Praxis-Arbeit aus? Welche Kapitel hat sie?

So sieht sie aus. Lade Dir die Grafik herunter, mit einem Klick.

Was sind die Herausforderungen einer Praxis-Arbeit und wie meistere ich sie?

1. Du musst eine echte Praxis-Aufgabe lösen!

Du musst für den Auftraggeber eine echte Aufgabe lösen, die nicht leicht gelöst werden kann. Sonst hätte das ja schon jemand gemacht. Du musst aus verschiedenen Quellen Daten sammeln und auswerten. Du musst auch wissenschaftliche Studien verwenden. Einfache Bücher reichen nicht. Die Studien sind aber zu 95% in Englisch… Oft ist das Problem noch gar nicht richtig definiert und die Aufgabenstellung ist meist noch nicht ausformuliert… Alles nicht so leicht…
Der Thesis Guide nimmt Dich an die Hand und führt Dich mit einem praktischen Schokoladen-Thema Schritt für Schritt durch diesen Prozess. Du findest Muster für Problemformulierung und die Formulierung der Aufgabenstellung. Auch das Vorgehen für die Sammlung und Auswertung der Daten findest Du im Thesis Guide. Du MUSST unbedingt ein Exposé schreiben. Wir zeigen Dir WIE! Auch wieder mit Beispielen.

2. Du musst mit neuen Methoden arbeiten!

Höchstwahrscheinlich ist das Deine erste Analyse in einem Unternehmen. Daher sind die Methoden auch neu für Dich. Die Zeitwissenschaftliches arbeiten ist knapp, Du musst Daten sammeln, Interviews vorbereiten und auswerten. Aber WIE???? Du musst Informationen von schwer beschäftigten Kollegen beschaffen. Das Problem ist zur Zufriedenheit des Auftraggebers zu lösen. Aber auch den Professor musst Du glücklich machen, weil das ja eine WISSENSCHAFTLICHE Arbeit sein muss, trotz Praxis-Bezug. Das ist echt nicht einfach!

Der Aristolo Thesis Guide kann Dir helfen. Im Thesis Guide findest Du eine Übersicht der Methoden und der Vorgehensweisen für die Beschaffung von Daten, für die Sicherung der Wissenschaftlichkeit und ausführliche Anleitungen für das Erarbeiten einer Lösung in Form eines Konzepts. Dazu hast Du auch stets konkrete Beispiele und Vorlagen aller Art.

Wie sichere ich die Wissenschaftlichkeit meiner Praxis-Arbeit?

Du kannst nicht einfach eine Lösung entwickeln, sie hinschreiben und die Arbeit abgeben. Die Lösung muss in den wissenschaftlichen Kontext eingeordnet werden. Also musst Du die Erkenntnisse aus dem Einzelfall wissenschaftlich verallgemeinern. Das ist nicht trivial…
Der Thesis Guide zeigt Dir, wie Du diese Verallgemeinerung hinbekommst. Dann sind ALLE Deine Betreuer zufrieden, beim Auftraggeber und in der Hochschule.
Mit unserem Thesis Guide siehst Du das Ende der Arbeit schon ganz am Anfang, anhand bewährter Muster und Beispiele für Ausgangssituation, Leitfrage, Detailfragen und Zielformulierung. Das macht DEIN Ergebnis klar, von Anfang an. Damit macht das Arbeiten sogar Spass!

DissertationWomit fange ich meine Praxis-Arbeit am besten an?

Fange mit der Forschungsfrage und dem Thema und den passenden Quellen! Was willst Du für Antworten für welche Fragen gewinnen? Dann folge diesem standardisierten Ablauf im Aristolo Thesis Guide:

  • Exposé schreiben (dabei klärst Du die Leitfrage und die Aufgaben und die Methoden und die Datenquellen etc.)
  • gezielt Bücher filtern und Theorie-Kapitel füllen,
  • Forschungsstand mittels Studienauswertung erheben und Kapitel schreiben,
  • Analyse-Methoden überlegen (Forschungsmethoden) und beschreiben,
  • Infos, Daten und Argumente aus Quellen beschaffen und auswerten,
  • neue Erkenntnisse mittels Analysen gewinnen
  • Schlussfolgerungen ziehen, Ergebniskapitel schreiben und Arbeit abschließen.

Wie kann der Aristolo Thesis Guide bei der Praxis-Arbeit helfen?

Im Thesis Guide findest Du ausführliche Beschreibungen der Inhalte aller Kapitel mit Mikrofragen, Musterformulierungen, Hilfsmitteln aller Art, Datei-Vorlagen für alle möglichen Aufgaben wie Interviewleitfaden, Fragebogenvorlage etc.

Viel Erfolg bei Deiner Praxis-Arbeit wünschen Dir

Silvio und das Team Aristolo

Du willst in 31 Tagen fertig sein?

Dann hole Dir jetzt das Starter-Paket für Deine Bachelorarbeit oder Masterarbeit und lege SOFORT los.

wissenschaftliches arbeiten

Mehr Tipps

Wer ist Silvio Gerlach?

Silvio ist Thesis- und Diss-Coach seit 2003 und Gründer von Studeo und Aristolo in Berlin. Er liebt das Schreiben und ist Autor zahlreicher Bücher wie des Thesis Guides “In 31 Tagen zur Thesis“ und des Dissertation Guides “In 200 Tagen zur Diss“.
Silvio will jedem Studi EIN Semester sparen.

Mehr Infos: Silvio Gerlach