5 Techniken für mehr Spaß beim Schreiben Deiner Bachelorarbeit und Masterarbeit

Schreiben macht Spaß, dachte der Fast-Bachelor und schrieb erstmal 20 Seiten für seine Bachelorarbeit. Sein Gewissen war beruhigt und er war mit sich zufrieden. Dummerweise war sein Betreuer alles andere als zufrieden: viel zu viel zu Thema AA, dafür fehlt Thema DD völlig. Außerdem fehlen englische Quellen, Studien usw… Mist! Noch mal überarbeiten, wieder in die Bib, neue Quellen suchen, umschreiben, streichen… Da war es offenbar vorbei mit dem Spaß an seiner Bachelorarbeit.

Wenig Zeit zum Lesen? Am Ende gibt es die Inhalte und noch ein paar mehr auch als PDF-Ebook zum Download.

Wie kann denn das Schreiben wissenschaftlicher Texte Spaß machen?

Ganz einfach: Erfolg macht Spaß, egal worum es geht. Erfolge sind geschriebene Seiten. Und zwar Seiten, die der Betreuer auch gut findet. Erfolg ist meistens eine Frage der Technik, des geschickten Vorgehens.

Lerne ein paar einfache Techniken und Du wirst die leeren Seiten Deiner Bachelorarbeit oder auch Masterarbeit sehr schnell füllen, mit sehr gutem Text. Dann ist der Betreuer zufrieden und das Lesen macht ihm vielleicht sogar Spaß…

Schreiben Technik 1: Sorge für eine saubere Gliederung der Thesis.

Sieh zu, dass Du eine umsetzbare Gliederung entlang der Standards für die Gliederung einer wissenschaftlichen Arbeit. Die Kapitelüberschriften stehen dann auf jedem Blatt und das Blatt ist nicht mehr leer. Das gibt Dir auf jeden Fall schon mal Orientierung und Motivation. Du musst „nur noch“ die leeren Flächen zwischen den Überschriften füllen. Dabei folgst du den Kapitelüberschriften. Außerdem sorgen wir mit den nächsten Schritten für noch mehr „Füllung“.

Schreiben Technik 2: Ordne die relevanten Quellen in die Kapitel ein.

In jedes Kapitel kannst Du anhand der Überschriften schon die passenden Quellen in das Kapitel eintragen. Damit liegt das Baumaterial sozusagen auf der richtigen Etage und Dir ist glasklar: hier wird demnächst gebaut = geschrieben. Kopiere also in Kapitel „2.3 Marketing Mix“ eine Quelle wie z.B. Meffert, H. (2013). Marketing-Management: Analyse—Strategie—Implementierung. Springer-Verlag. Übrigens kannst Du mit Ordnung halten in den Quellen auch Plagiate vermeiden. Das sind mit die größten Spaßbremsen beim Schreiben

Schreiben Technik 3: Kopiere Definitionen und Abbildungen in die Kapitel.

Suche zu Deinen Kapitel-Stichworten die Definitionen und Abbildungen von Modellen, aber stets aus seriösen Quellen. Das klappt vermutlich nicht bei jedem Kapitel, aber bestimmt beim Theorie-Kapitel und beim Forschungsstand. Auch im Methodenkapitel sollte es gehen. Versuche es auf jeden Fall. Nutze für die Definitionen  die Grundlagen-Bücher vom Springer-Verlag. Die decken sehr viele Themen ab und sind meist als Ebook gratis für Studierende.

Schreiben Technik 4: Formuliere Kapitelfragen und filtere damit die relevanten Inhalte aus den Quellen.

Du kannst jedes Kapitel auffassen wie einen eigenständigen Text zu einem bestimmten Thema. Im Kapitel werden immer bestimmte Fragen beantwortet, gemäß der Kapitelüberschrift. Nutze diese Logik für Dich und schreibe in JEDES Kapitel zuerst die Fragen, die darin beantwortet werden. Dann beantworte sie mit Hilfe der Quellen, fast so wie in den Klausuren. Achte dabei auf die richtige Abschreib-Technik.

Schreiben Technik 5: Schreibe mit Musterformulierungen.

In den einzelnen Kapiteln werden bestimmte Inhalte beschrieben. Für solche Inhalte gibt es bestimmte Musterformulierungen wie zum Beispiel für eine Problemherleitung oder Diskussion oder das Fazit. Im Aristolo Thesis Guide findest Du eine einmalige Sammlung solcher Musterformulierungen für JEDES Kapitel Deiner Arbeit. Suche im Thesis Guide einfach das entsprechende Kapitel wie Vorgehen oder Theorie und Du findest die Musterformulierungen.

Der schnellste Weg zu einem sehr guten Text ist also, die Kapitelüberschriften genau zu formulieren, die Quellen zuzuordnen, für jedes Kapitel relevante Fragen zu stellen, in den Quellen die Antworten dazu zu finden und dann mithilfe der Musterformulierungen den Text im Kapitel auszuformulieren… Das klingt nicht nach Zauberei.

Mit diesen fünf Techniken wirst Du eine viel bessere Arbeit schreiben, in viel weniger Zeit. Dein Roter Faden ist von Anfang an sichtbar, durch eine saubere Mustergliederung. Deine Formulierungen sind mustergültig und die Inhalte sind natürlich auch state of the art. Auch beim Zitieren hast Du alles richtig gemacht. Das macht auf jeden Fall Spaß!

Viel Spass und viel Erfolg beim Schreiben Deiner Bachelorarbeit oder Masterarbeit

wünschen Dir Silvio und das Team Aristolo.

PS: heute 25% Rabatt sichern für den 31 Tage Thesis Guide.

wissenschaftliches arbeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.